Die Arthrose ist eine Verschleisserscheinung des Gelenkes und kann durch Benutzung eines Whirlpools nicht geheilt, jedoch verbessert werden. Ein Whirlpool zeigt doch einige Annehmlichkeiten und Vorteile im Umgang mit Arthrose.
Bewegliche Düsen sind bestehend aus der eigentlichen Düse und aus einem Düsenkörper. Dieser wird mit Silikon in die Whirlpool/Jacuzzi/Swim Spa Schale eingesetzt. Der Innenteil der Düse, welcher beweglich ist, wird in den Düsenkörper eingesetzt. Das Auswechseln der Düse kann jederzeit erfolgen.
Es kommt vor, dass sich das Wasser im Whirlpool/Jacuzzi/Swim-Spa verfärbt. Die Ursache darin liegt meist in sehr hoher Konzentration von Metallionen (Eisen-, Zink- oder Kupfer) im Wasser.

Hier ein paar nützliche Erläuterungen:

Braun oder Schwarz:
Ursache: Hoher Mangan-Anteil

Rötlich Braun oder Rot:
Ursache: Rost

Grünliche Verfärbung:
Ursache: allenfalls Algen, hoher Eisen- oder Kupferanteil
Vor Benutzung des Whirlpools/Jacuzzi/Swim-Spa duschen, jedoch hierbei keine Crèmes Shampoos oder rückfettende Seifen verwenden
Nicht verschwitzt oder mit aufgetragener Sonnencrème baden gehen

Wie lange ist die Lebensdauer eines Whirlpool ?
Worauf muss ich beim Kauf eines Whirlpools achten?

Bereits seit den 70er Jahren werden Aussen-Whirlpools in Amerika hergestellt. Anfangs waren dies einfache Formschalen, an welche lediglich eine Jetpumpe angeschlossen war, die das Wasser angesaugt und über die Düsen in den Whirlpool gepresst hatte. Heute sind die Whirlpools mit Gebläsen, Zirkulationspumpen, regelbaren Jetpumpen, Ozonsystemen, einstellbaren Rotationsdüsen, aufwendigen Filters
Grundsätzlich werden Whirlpools von Hydropool für die Aufstellung im Freien konzipiert. Der Whirlpool kann natürlich auch an anderen Orten wie z.B. im Wintergarten, auf der Terrasse oder auch im Haus angebracht werden. Immer wieder kommt es auch vor, dass wir Whirlpools für ein Penthaus beliefern. Hierbei ist es von Nöten, vorher die Belastungsgrenze für das Gewicht zu bestimmen. Dies sollte durch einen Statiker erfolgen. Denn das Gewicht eines grösseren Whirlpools wie zum Beispiel des Hydropool H670 beträgt mindestens 1800 kg oder auch mehr.
Legionellen sind stäbchenförmige Bakterien, welche im Leitungswasser leben. Im warmen Wasser wie in einem Whirlpool vermehren sich diese sehr schnell.

Die Legionellen können beim Einatmen über Wasserdampf in die Lunge gelangen und sich da festsetzen. Hierbei kann sich die Legionärskrankheit daraus resultieren und kann bei einem schwachen Immunsystem tödlich enden.

Es ist sehr schwierig, Legionellen abzutöten. Teilweise nutzen sie Amöben als Wirtstiere und verstecken sich im Biofilm. Für herkömmliches Chlor macht sie diese Taktik fast unangreifbar.

Mit SpaBalancer Ultrashock werden Legionellen abgetötet und Biofilm aufgelöst.
Whirlpool mit Ozonator – braucht es hier zusätzlich Chlor?

Ozon ist ein sehr effektives Gas, welches Keime und Bakterien abtötet, hierbei wird das Wasser desinfiziert. Trotzdem sollte nicht auf die zusätzliche Verwendung von Desinfektionsmittel wie z.B. Chlor oder SpaBalancer verzichtet werden.

Begründung:

· Beim Ozon handelt es sich um ein sehr aggressives Gas, welches beim Einatmen gesundheitsschädlich ist und Kunststoffe schädigt. Deshalb muss die Ozonmenge zur Mischung sehr gering gehalten werden. Jedoch können hierbei nicht alle Schmutzstoffe und Bakterien zersetzt werden.

· Beim Kontaktgas handelt es sich um Ozon. Die Reaktion erfolgt erst bei Kontakt mit Keimen, Schmutzstoffen und Bakterien. Die Reaktionszeit des Ozons ist von der Vermischung mit dem Whirlpoolwasser abhängig, weil es bei den Whirlpools sehr unterschiedliche Ozonsysteme gibt. Es gibt Hersteller, welche das Ozon über eine Düse in das Whirlpoolwasser einbringen. Hierbei entstehen grosse Blasen. Das Ozon wirkt grösstenteils nicht und die Reaktionszeit fällt sehr gering aus. Jedoch gibt es auch Outdoor Whirlpools, wie Hydropool, welche eine Zirkulationspumpe haben. Das Ozon wird hierbei während mehreren Stunden am Tag über den Mazzai-Injektor mit dem Wasser vermischt. Die Wirksamkeit des Ozons ist hier um einiges höher. Ein zusätzliches Desinfektionsmittel wird bei den Outdoor-Whirlpools nur noch in geringen Mengen benötigt