Das Wasser in unserem Jakuzzi ist trotz Verwendung von SpaBalancer etwas trüb

Wir benutzen jetzt seit 4 Wochen SpaBalancer und sind eigentlich sehr zufrieden. Leider ist das Wasser ab und zu leicht trüb. Was machen wir falsch?

Unser Jakuzzi hat 1.500 Liter Wasserinhalt, wird von 2 Erwachsenen ca. 4 x 30 min pro Woche benutzt. Wir duschen vor der Benutzung immer.

Wir waschen den Filter jede Woche aus und reinigen ihn einmal im Monat in einer Filterreinigungslösung.


Die leichten Eintrübungen können durch eine ungenügende Filterung und/oder durch eine ungenügende Filterreinigung entstehen.

Zum Verständnis vorweg. Wenn das Wasser im Jakuzzi mit Chlor, Brom oder Aktivsauerstoff desinfiziert wird dann ist immer ein chemischer Vorgang vorhanden der sich Oxidation nennt. Bei dieser Oxidation werden Schmutzstoffe aufgelöst. Sie brauchen also nicht mehr gefiltert zu werden. Da SpaBalancer ohne Oxidation auskommt, verbleiben die Schmutzstoffe in einer gewandelten Form im Wasser und müssen ausgefiltert werden. Dadurch werden die Filter stärker belastet als bei einem chloriertem Wasser. Außerdem reinigt das Chlor im Wasser zu einem Teil auch die Filter während der Benutzung.

Fazit: Die Filter werden bei der Benutzung von SpaBalancer viel stärker belastet und müssen daher auch regelmäßiger und gründlicher gereinigt werden.

Wie werden die Filter richtig gereinigt?

Legen Sie die Filter eine Nacht in eine Lösung aus Filterreiniger und Wasser ein. Der Filterreiniger löst die ganzen Fette und Öle die sich im Filterflies befinden. Spülen Sie den Filter am nächsten Tag gründlich mit einem Wasserschlauch aus. Danach legen Sie den Filter noch eine Nacht in eine Chlorlösung ein. Diese Chlorlösung entfernt abgelagertes Kalzium und ähnliche Verschmutzungen. Dann wieder ausspülen und an einen trockenen Ort stellen damit er komplett abtrocknen kann. Nehmen Sie in dieser Zeit einen Ersatzfilter für die Filterung des Whirlpools.

Benutzen Sie einen Filter nicht länger als ein Jahr. Danach lässt seine Filterleistung stark nach weil das Mikroflies zugesetzt ist und das Wasser nicht mehr effektiv filtern kann.

Um zu sehen ob Ihr Filter noch richtig funktioniert schalten Sie das Whirlpoollicht an und schauen Sie von oben in das Wasser auf das Licht. Es muss natürlich dunkel sein. Wenn Sie dann viele kleine Schwebstoffe sehen ist es Zeit die Filter auszuwechseln.

Filterreinigungen im Geschirrspüler, mit Kukident oder ähnlichen Mitteln kann ich nicht empfehlen. Wobei es natürlich jedem freigestellt ist seine eigenen Erfahrungen zu machen. Auch sind Filterschnellreiniger, die nur aufgesprüht werden und nach kurzer Zeit wieder abgespült werden können, meiner Erfahrung nach nicht optimal und verkürzen außerdem die Lebensdauer des Filters.

Bitte reinigen Sie Ihren Filter alle zwei Wochen. Falls bei dieser Reinigung nur sehr wenig Schmutz in der Filterreinigungslösung verbleibt können Sie den Reinigungsintervall auch verlängern.

Achten Sie auf eine ausreichend lange Filterlaufzeit. Ich empfehle mindestens 6 Stunden am Tag. Das hängt jedoch von der Belastung des Wassers ab. Wenn Sie im Urlaub sind und niemand den Jakuzzi benutzt, dann können Sie die Filterung auch auf 2 bis 3 Stunden reduzieren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.