AGB

1. Vertragsabschluss im Internet

1.1 Für die Ausführung sämtlicher uns per Internet erteilter Aufträge liegen unsere nachfolgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen zugrunde. Abweichende Vereinbarungen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Mit der Bestellung/Auftragserteilung gelten unsere AGB's als angenommen. 

1.2 Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von der Firma Wellness Company AG eine Auftragsbestätigung, in der Regel per Mail. Prüfen Sie die Bestätigung auf offensichtliche Schreib- und Rechenfehler sowie auf Abweichungen zwischen Bestellung, Bestätigung und Lieferung. Sie sind verpflichtet, uns solche Unstimmigkeiten unverzüglich mitzuteilen. Wenn Sie oder wir wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung verlangen, dann öffnen Sie die Ware bitte nicht weiter. Anderenfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen, wenn keine Widerrufsmöglichkeit nach dem Fernabsatzgesetz besteht. Senden Sie die Ware an unsere auf dem Lieferschein genannte Anschrift zurück.  

1.3 Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Abbildungen können von der tatsächlich gelieferten Ware abweichen und gelten lediglich als Beispiele. Die auf der Internetseite gegebenen Produktinformationen basieren auf Hersteller-Angaben, für deren Richtigkeit wir keine Garantie übernehmen können. 

                               

2. Gewährleistung und Haftung

2.1 Beanstandungen jeglicher Art und Mängel hinsichtlich der Beschaffenheit werden nur dann berücksichtigt, wenn sie sofort nach Empfang der Ware schriftlich erfolgen, spätestens innert 3 Tagen. Handelsübliche Abweichungen in z. B. Farbton, Ausstattung, Muster etc. und sonstige fertigungsbedingte, geringe Abweichungen gelten nicht als Mängel. Erfolgt die Mängelrüge rechtzeitig und wird sie vom Verkäufer anerkannt, so ist dieser verpflichtet, nach seiner Wahl entweder eine Preisreduktion zu gewähren, den Kaufgegenstand zurückzunehmen und gleichartige mangelfreie Ware zu liefern oder den mangelhaften Kaufgegenstand nachzubessern. Darüber hinaus gehende Ansprüche des Käufers, gleich welcher Art, sind ausgeschlossen. Gewährleistungsfrist und Ansprüche ab Rechnungsdatum und gemäss aufgeführter Gewährleistungsangabe auf Rechnung. Sind keine Angaben vorhanden, so gilt eine Gewährleistungsfrist von 6 Monaten ab Rechnungsdatum. Garantieleistungen erfolgen nur in dem Umfang, den der Hersteller des Kaufgegenstandes mit dem Verkäufer vereinbart hat. Bei technischen Veränderungen oder Anpassungen, welche nicht durch die Firma Wellness Company AG getätigt wurden, erlischt jeglicher Garantieanspruch. Für Gewährleistungsansprüche schicken Sie uns einfach eine kurze Nachricht, indem Sie Ihr Problem bitte möglichst genau und ausführlich schildern. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.  

2.2 Anfallende Porto/Anfahrt- und Transportkosten aus Gewährleistungsansprüchen, gleich welcher Art, gehen generell zu Lasten des Kunden. Die Gewährleistungsansprüche beziehen sich ausschliesslich auf das Material und den Erstkäufer. Ausbleichungen, Verfärbungen, welche durch UV-Strahlungen oder durch chemische Wasserzusätze, gleich welcher Art, an oder in der Whirlpoolwanne, Nackenstützen, LED-Beleuchtung, Bedieneinheiten, Drehregler, Jets, entstehen, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

2.3 Wir haften nicht für durch den Whirlpool entstandene Wasserschäden und empfehlen diesbezüglich die Beratung durch Ihren Versicherungs-Fachmann. Für die Eignung des Aufstellungsortes (Decke) übernimmt der Kunde die Verantwortung, wir empfehlen im Zweifelsfall, die Information bei einem Architekten oder Statiker einzuholen. Für eventuell entstehende Schäden übernehmen wir keinerlei Haftung. Bei Nichteinhaltung der Bedienungsrichtlinien gemäss der Anleitung erlöschen sämtliche Garantieansprüche. Von der Garantieleistung ausgeschlossen sind Leuchtmittel und Gegenstände, die nicht sach- und fachgerecht aufgestellt bzw. behandelt wurden. Unsere Produkte sind ausschliesslich für die nicht gewerbliche und den Outdoorbereich bestimmt und wir haften nicht für Schäden, die aus unsachgemässer oder gewerblicher Nutzung entstehen. Die Haftung für Irrtum-, Satz-, und Druckfehler ist ausgeschlossen.


3. Preise

3.1 Unsere Angaben zu Waren und Preise, im Rahmen des Bestellvorgangs, sind unverbindlich. Bei einer Preisänderung sind Sie zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt.  


4. Zahlung

4.1 Wir können nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen akzeptieren. Unsere Rechnungen sind innerhalb 10 Tagen ab Rechnungsdatum fällig und zahlbar. Wird die Zahlung nicht innerhalb der vereinbarten Zahlungsfrist geleistet, gerät der Schuldner mit einer 1. Mahnung in Verzug. Die Wellness Company AG sieht sich vor, ab der 2. Mahnung eine Mahngebühr von CHF 10.00 pro Mahnung zusätzlich in Rechnung zu stellen. Nach der 3. und letzten Mahnung, wird der Schuldner betrieben und es fallen weitere Gebühren an, welche vom Schuldner übernommen werden müssen.

Wir behalten uns vor, Kunden, welche mit der Zahlung in Verzug geraten waren, nur noch gegen Vorkasse zu beliefern.
 

5. Eigentum

5.1 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen, einschliesslich Kosten und Zinsen aus der Geschäftsbeziehung, Eigentum des Verkäufers. 

6. Lieferung

6.1 Unsere Liefertermine sind unverbindlich und werden von uns nach Möglichkeit eingehalten. Eine Überschreitung des Liefertermins aus aller erdenklichen Gründen berechtigt den Käufern nicht, vom Vertrag zurückzutreten oder irgendwelche Schadenersatz Forderungen an uns zu richten. Die Lieferung erfolgt ab Lager Rotkreuz zzgl. Fracht und Verpackung zu Lasten des Empfängers. Die Waren reisen auf Gefahr des Empfängers. Sendungen können auf Wunsch gegen Aufpreis versichert werden. Transportschäden müssen vom Empfänger sofort bei Erhalt der Post, Kurier oder Spedition gemeldet werden.

Geringfügige Abweichungen der Artikel in Form, Farbe, Grösse oder Ausführung behalten wir uns ausdrücklich vor.
Reklamationen sind innerhalb von 3 Arbeitstagen an den Verkäufer schriftlich anzuzeigen. (Massgebend ist das Datum des Poststempels.) Nach Ablauf dieser Frist können Reklamationen nicht mehr bearbeitet werden. Rücksendungen gehen zu Lasten des Käufers. Es können nur Waren, welche originalverpackt sind, zurückgenommen werden. Bei fehlender Verpackung wird die Ware dem Käufer normal verrechnet.

Jegliche Rücksendungen wie Reparaturen, Garantiefälle, Musterwaren etc. sind kostenfrei an die Wellness Company AG, Birkenstrasse 49, 6343 Rotkreuz, zu verschicken. Bei kostenpflichtigen Lieferungen wird die Annahme grundsätzlich verweigert. 


7. Widerrufsrecht

7.1  Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 48 Stunden ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die sich auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung eignen, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, wenn der versiegelte Datenträger vom Kunden entsiegelt wurde sowie bei der Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten.

Der Widerruf ist zu richten an: Wellness Company AG, Birkenstrasse 49, 6343 Rotkreuz


8. Widerrufsfolgen

8.1  Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf deren Überprüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Ware der Bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von CHF 60.00 nicht übersteigt, oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.  

9. Datenschutzerklärung

9.1 Als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle versichern wir Ihnen, dass die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zum Schutze Ihrer personenbezogenen Daten immer in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und übrigen gesetzlichen Regelungen erfolgt.

Die im Rahmen des Bestellablaufes angegebenen Daten von Ihnen, die Sie durch das Absenden Ihrer Bestellung zusammen mit den übrigen Daten der Bestellung an uns übermitteln, werden von uns ausschliesslich zur geschäftlichen Abwicklung verwendet.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. 

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

10.1 Es gilt der Gerichtsstand Schweiz. Für alle Streitigkeiten mit Wellness Company AG ist das Amtsgericht unseres Geschäftssitzes zuständig. Der Vertrag untersteht dem Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) von Oktober 2007. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.

11. Salvatorische Klausel

11.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

 

Stand 23.06.2016